Springe zum Inhalt

Das Corona-Virus hat unser Leben verändert. Trotzdem hat sich die Haspa Barsbüttel, Am Akku 9, auch dieses Jahr wieder bereit erklärt, einen Weihnachtsbaum aufzustellen, an dem Wunschkarten der Kinder unserer Tafel-Kunden am 27.11.2020 in den Baum gehängt wurden.

Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Wolfgang Rohde und Beate Hoffmann von der Barsbütteler Tafel und Sven Thoele und Martina Altenberger von der Haspa Barsbüttel
Wolfgang Rohde und Beate Hoffmann von der Barsbütteler Tafel und Sven Thoele und Martina Altenberger von der Haspa Barsbüttel hängen die Karten mit den mit Kinderwünschen in den Weihnachtsbaum.

Sie, liebe Barsbüttelerinnen und Barsbütteler, können die Karten „pflücken“, ein Päckchen packen, die Karte an dem Päckchen befestigen und das Geschenk wieder bis zum 21.12.2020 unter den Weihnachtsbaum legen. Die meisten Wünsche, die auf den Wunschkarten notiert wurden, sind sehr bescheiden und reichen von Kleidung bis zu den klassischen Autos und Puppen. Einige Kinder haben auf der Rückseite noch ein schönes Bild gemalt.

Die Geschenk-Päckchen werden dann am 23.12.2020 bei der Tafel-Ausgabe an die Eltern der Kinder verteilt und wir hoffen, dass alle Kinder strahlende Augen haben werden, wenn sie die Geschenke auspacken können.

Ihnen Allen und der Haspa vielen Dank im Voraus für die Unterstützung der Aktion.
Ihre Barsbütteler Tafel.

Fotos: Klaus Hoffmann

Da das Corona-Virus immer noch unser Zusammenleben stark einschränkt, findet die Ausgabe weiterhin unter besonderen Bedingungen statt:

Zu ihrem und unserem Schutz beachten sie bitte die Hygienevorschriften und unsere Regeln für den Ablauf der Ausgabe !

REGELN FÜR DIE AUSGABE !
Übersetzungen قياس علالي arabisch مقررات بهداشتی Farsi Hygiene rules EN

- Kein Einlass bei Fieber / Husten / Schnupfen (in diesen Fällen helfen wir Ihnen beim Erhalt von Waren)
- Einlass NUR für 1 Person pro Familie !
- VOR dem Akku ist nur der Einlass; der Ausgang ist HINTER dem AKKU (keine Begegnung im Ausgabebereich)
- Tragen sie ihre Mund- und Nasenbedeckung ("Community Maske"); wenn sie noch Keine haben, sprechen sie uns an
- Bitte halten Sie abgezähltes Geld für den Einlass bereit (2 € für 1 Person; ab 2 Personen 3 €)
- Einlass immer nur MIT Einkaufswagen und nur nach Aufforderung eines Tafelmitarbeiters
- Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu anderen Kunden und den Tafelmitarbeitern
- Halten Sie Abstand zu den auszugebenden Waren. Die Waren werden ihnen auf den Tisch gestellt
- Die Tafel ist keine Selbstbedienung! Fassen sie nur die Waren an, die für sie bereit gestellt werden
- Die Ausgabe erfolgt ggf. teilweise in vorgepackten Taschen
- Gehen sie nach dem Einkauf HINTEN aus dem AKKU heraus und packen dann die Waren in ihre mitgebrachten Taschen.
- Halten Sie auch beim Umpacken Ihres Einkaufes immer mind. 2 Meter Abstand zu Personen aus anderen Haushalten !

Die Einkaufswagen werden dann von uns desinfiziert und wieder nach vorne zum Eingang gebracht.

Sollten wir feststellen, dass einzelne Kunden die Regeln nicht einhalten, werden diese Kunden von der Ausgabe ausgeschlossen. Bei zu vielen Regel-Verstößen müssen wir leider die Tafel-Ausgabe schließen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Tafel-Team !

Ein Wunschbaum im Advent

Die Barsbütteler Tafel führt wieder die Tannenbaumaktion durch. In diesem Jahr Weihnachtsbaum-Wunschkarten-Kinderweihnachtgibt es allerdings nur einen Wunschbaum. Alle Kinder unserer bedürftigen Kunden erhalten eine hübsch gestaltete Karte, auf welche sie ihren Vornamen, ihr Alter und ihren Weihnachtswunsch im Wert bis zu 18 Euro schreiben. Die Karten werden dann in die Zweige des Tannenbaums der Haspa-Filiale  Am AKKU 9 gehängt.

Wenn Sie, liebe Barsbüttelerinnen und Barsbütteler, die Aktion unterstützen möchten, können Sie in der Adventszeit die Karten von dem Wunschbaum nehmen. Die weihnachtlich verpackten Geschenke mit der angehängten Karte des Kindes legen Sie dann bitte spätestens bis zum 17.12.2020 zurück unter den Baum. Auch wenn die Abläufe in diesem Jahr aufgrund der Corona-Regeln verändert sind, werden die weihnachtlichen Päckchen wieder pünktlich zum Fest von Helferinnen und Helfern der Barsbütteler Tafel für die Kinder verteilt.

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich, dass Sie uns wieder bei der Erfüllung weihnachtlicher Kinderwünsche helfen.

Corona zum Trotz nähert sich die Weihnachtszeit auch in diesem Jahr mit Riesenschritten. Wenn die finanziellen Mittel fehlen, sich oder seinen Lieben Wünsche zu erfüllen, zeigt sich das in der Weihnachtszeit besonders deutlich, wenn die bunten Auslagen in den Geschäften und Angebote in den Medien nur so ins Auge springen. Deshalb wollen wir als Barsbütteler Tafel mit unseren Weihnachtsaktionen wieder dazu beitragen, dass Weihnachten für alle Kinder und auch die Erwachsenen eine frohe Zeit wird.

Wir wollen extra zusammengestellte Weihnachtstüten für unsere Kunden und deren Kinder ( im Durchschnitt wöchentlich ca. 233 Personen ! ) packen und sie kurz vor dem Fest verteilen.

Die Abläufe bei der Tafelausgabe, aber auch bei den vor- und nachbereitenden Arbeiten haben sich in der Pandemie deutlich verändert. So werden diesmal auch nicht – wie sonst üblich – fast alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zusammen in lustiger Runde die Weihnachtstüten packen können. Einige wenige werden auf Abstand die Tüten füllen. Sie werden es gerne tun, wenn sie an die strahlenden Gesichter der Empfänger denken.

Für diese Aktion bitten wir um eine Geldspende auf eines der unten aufgeführten Konten. Jede noch so kleine Spende trägt dazu bei, den Bedürftigen unserer Gesellschaft zu zeigen, dass Menschen an sie zu denken und ihnen gerne eine Freude machen.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Für Ihre freundliche Unterstützung bedanken wir uns schon jetzt sehr herzlich.

Bankverbindungen:

Sparkasse Holstein - IBAN: DE36 2135 2240 0134 9460 03

Hamburger Sparkasse - IBAN: DE52 2005 0550 1352 1571 74

Die Barsbütteler Tafel hat auch unter Corona-Bedingungen eine gewisse Routine entwickelt. Die Abläufe konnten in den letzten Wochen dahingehend optimiert werden, dass wir wieder zu den ursprünglichen Öffnungszeiten zurückkehren können.

Die Tafelausgabe ist ab Mittwoch, 16.09.2020, wieder von 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr.

Der Vorstand berät zurzeit, wie die Tafelausgabe im Herbst und Winter erfolgen kann, wenn die Wetterverhältnisse Tafelarbeiten im Freien einschränken oder unmöglich machen. Tafelkunden und Öffentlichkeit werden rechtzeitig über notwendige Maßnahmen informiert.

Wir haben uns entschlossen ab dem 13. Mai 2020 mit einer eingeschränkten Lebensmittel-Ausgabe zu beginnen!

Da das Corona-Virus immer noch unser Zusammenleben stark einschränkt, findet die Ausgabe unter besonderen Bedingungen statt:

Zu ihrem und unserem Schutz beachten sie bitte die Hygienevorschriften und unsere Regeln für den Ablauf der Ausgabe !

NEUE REGELN FÜR DIE AUSGABE !

- Kein Einlass bei Fieber / Husten / Schnupfen (in diesen Fällen helfen wir Ihnen beim Erhalt von Waren)
- Einlass NUR für 1 Person pro Familie !
- VOR dem Akku ist nur der Einlass; der Ausgang ist HINTER dem AKKU (keine Begegnung im Ausgabebereich)
- Tragen sie ihre Mund- und Nasenbedeckung ("Community Maske"); wenn sie noch Keine haben, sprechen sie uns an
- Bitte halten Sie abgezähltes Geld für den Einlass bereit (2 € für 1 Person; ab 2 Personen 3 €)
- Einlass immer nur MIT Einkaufswagen und nur nach Aufforderung eines Tafelmitarbeiters
- Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu anderen Kunden und den Tafelmitarbeitern
- Halten Sie Abstand zu den auszugebenden Waren. Die Waren werden ihnen auf den Tisch gestellt
- Die Tafel ist keine Selbstbedienung! Fassen sie nur die Waren an, die für sie bereit gestellt werden
- Die Ausgabe erfolgt ggf. teilweise in vorgepackten Taschen
- Gehen sie nach dem Einkauf HINTEN aus dem AKKU heraus und packen dann die Waren in ihre mitgebrachten Taschen.

Die Einkaufswagen werden dann von uns desinfiziert und wieder nach vorne zum Eingang gebracht.

Sollten wir feststellen, dass einzelne Kunden die Regeln nicht einhalten, werden diese Kunden von der Ausgabe ausgeschlossen. Bei zu vielen Regel-Verstößen müssen wir leider die Tafel-Ausgabe wieder schließen.

Mit der Gutschein-Aktion der Aktion Mensch werden wir sie zusätzlich bis Ende Juli unterstützen, da die zu erwartende Abgabemenge der Geschäfte nicht so groß sein wird wie vorher.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Tafel-Team !

Gefördert durch die Aktion Mensch

Die Aktion Mensch e.V. hat  ein Soforthilfeprogramm für Bedürftige und sozial Benachteiligte ins Leben gerufen, als sich aufgrund der Corona-Pandemie die Versorgungslage schlagartig verschlechterte. Mit Hilfe der Aktion Mensch sind wir als Barsbütteler Tafel nun in der Lage, unsere Kund*Innen mit Lebensmittelgutscheinen zu unterstützen, damit sie in dieser für alle besonders schwierigen Zeit wenigstens ein paar notwendige Lebensmittel dazu kaufen können.

Wir freuen uns, dass unser Förderantrag genehmigt wurde !

Unser Projekt wird mit einer Fördersumme von ca. 48.000 Euro unterstützt.
Die Gutscheinaktion läuft von Anfang Mai 2020 bis Ende Juli 2020.
Unsere Kunden werden per Brief auf die Aktion aufmerksam gemacht und erhalten mit dem Brief auch die ersten Gutscheine.

Vielen Dank sagen wir an dieser Stelle der Aktion Mensch e.V., ohne die diese finanzielle Unterstützung unserer bedürftigen Kunden nicht möglich wäre!

Über die Aktion Mensch e.V.

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als 3,5 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund 4,6 Millionen Loskäufer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch. www.aktion-mensch.de

Bis auf weiteres findet keine Tafelausgabe statt !!

Da das Kontaktverbot weiter besteht und wir Sie und unsere MitarbeiterInnen schützen wollen (der größte Teil unserer HelferInnen gehört zur Hauptrisikogruppe !), bleibt die Barsbütteler Tafel bis auf weiteres geschlossen.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und bitten um Ihr Verständnis.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

Ab dem 25.03.2020 findet bis mindestens 19.04.2020 keine Tafel-Ausgabe mehr statt !!

Damit möchten wir zum einen unsere MitarbeiterInnen schützen (der größte Teil unserer HelferInnen gehört zur Hauptrisikogruppe !) und zum anderen einen Beitrag leisten, dass das Virus nicht weiter übertragen wird.

Wie es nach dem 19.04.2020 weiter geht, werden wir dann zeitnah entscheiden.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und bitten um Ihr Verständnis.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.