Springe zum Inhalt

Das Corona-Virus hat unser Leben verändert. Trotzdem hat sich die Haspa Barsbüttel, Am Akku 9, auch dieses Jahr wieder bereit erklärt, einen Weihnachtsbaum aufzustellen, an dem Wunschkarten der Kinder unserer Tafel-Kunden am 27.11.2020 in den Baum gehängt wurden.

Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Wolfgang Rohde und Beate Hoffmann von der Barsbütteler Tafel und Sven Thoele und Martina Altenberger von der Haspa Barsbüttel
Wolfgang Rohde und Beate Hoffmann von der Barsbütteler Tafel und Sven Thoele und Martina Altenberger von der Haspa Barsbüttel hängen die Karten mit den mit Kinderwünschen in den Weihnachtsbaum.

Sie, liebe Barsbüttelerinnen und Barsbütteler, können die Karten „pflücken“, ein Päckchen packen, die Karte an dem Päckchen befestigen und das Geschenk wieder bis zum 21.12.2020 unter den Weihnachtsbaum legen. Die meisten Wünsche, die auf den Wunschkarten notiert wurden, sind sehr bescheiden und reichen von Kleidung bis zu den klassischen Autos und Puppen. Einige Kinder haben auf der Rückseite noch ein schönes Bild gemalt.

Die Geschenk-Päckchen werden dann am 23.12.2020 bei der Tafel-Ausgabe an die Eltern der Kinder verteilt und wir hoffen, dass alle Kinder strahlende Augen haben werden, wenn sie die Geschenke auspacken können.

Ihnen Allen und der Haspa vielen Dank im Voraus für die Unterstützung der Aktion.
Ihre Barsbütteler Tafel.

Fotos: Klaus Hoffmann

Ein Wunschbaum im Advent

Die Barsbütteler Tafel führt wieder die Tannenbaumaktion durch. In diesem Jahr Weihnachtsbaum-Wunschkarten-Kinderweihnachtgibt es allerdings nur einen Wunschbaum. Alle Kinder unserer bedürftigen Kunden erhalten eine hübsch gestaltete Karte, auf welche sie ihren Vornamen, ihr Alter und ihren Weihnachtswunsch im Wert bis zu 18 Euro schreiben. Die Karten werden dann in die Zweige des Tannenbaums der Haspa-Filiale  Am AKKU 9 gehängt.

Wenn Sie, liebe Barsbüttelerinnen und Barsbütteler, die Aktion unterstützen möchten, können Sie in der Adventszeit die Karten von dem Wunschbaum nehmen. Die weihnachtlich verpackten Geschenke mit der angehängten Karte des Kindes legen Sie dann bitte spätestens bis zum 17.12.2020 zurück unter den Baum. Auch wenn die Abläufe in diesem Jahr aufgrund der Corona-Regeln verändert sind, werden die weihnachtlichen Päckchen wieder pünktlich zum Fest von Helferinnen und Helfern der Barsbütteler Tafel für die Kinder verteilt.

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich, dass Sie uns wieder bei der Erfüllung weihnachtlicher Kinderwünsche helfen.

Auch in diesem Jahr haben die Haspa und die Sparkasse Holstein wieder Weihnachtsbäume aufgestellt, in die wir die Wunschkarten der Kinder unserer Tafel-Kunden hängen konnten.

Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Beate Hoffmann und Wolfgang Rohde von der Barsbütteler Tafel und Martina Altenberger (Haspa-Barsbüttel)Foto: Klaus Hoffmann
Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Beate Hoffmann und Wolfgang Rohde von der Barsbütteler Tafel und Martina Altenberger (Haspa-Barsbüttel) Foto: Klaus Hoffmann

Die Karten können dort "abgepflückt" werden und mit den Geschenken (Karte bitte am Geschenk befestigen) unter den Weihnachtsbaum gelegt werden. Wir sammeln die Geschenke dann am 16.12.19 ein.
Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - von links nach rechts: Susanne Laatz (Sparkasse-Holstein), Beate Hoffmann und Wolfgang Rohde von der Barsbütteler Tafel Foto: Klaus Hoffmann
Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - von links nach rechts: Susanne Laatz (Sparkasse-Holstein), Beate Hoffmann und Wolfgang Rohde von der Barsbütteler Tafel Foto: Klaus Hoffmann

Die Ausgabe der Geschenke erfolgt mit der letzten Tafel-Ausgabe in diesem Jahr am 18.12.19.
Vielen Dank allen Geschenk-Spendern, der Haspa und der Sparkasse-Holstein, die diese Aktion erst möglich machen.
Auch die Glinder Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 10.12.2019 über diese Aktion. (Seite 2 - Aktuelles)

Ein Tannenbaum voller Wünsche
Mit Ihrer Hilfe, liebe Barsbütteler und Barsbüttelerinnen, kann jedes bedürftige Kind in unserem Ort ein Geschenk zu Weihnachten bekommen.
An die Kinder unserer bedürftigen Kunden verteilt die Barsbütteler Tafel eine hübsch gestaltete Karte, auf welche die Kinder ihren Vornamen, ihr Alter und ihren Weihnachtswunsch im Wert bis zu 15 Euro schreiben. Die Karten werden dann an den Tannenbaum der Sparkasse Holstein am Stiefenhoferplatz gehängt oder an den Zweigen des Tannenbaums der Haspa in der Filiale Am AKKU angebracht.
Sie, liebe Barsbüttelerinnen und Barsbütteler, können in der Adventszeit die Karten von den Tannenbäumen „pflücken” und ein Wunschpäckchen packen. Das Geschenk legen Sie dann mit der angehängten Karte des Kindes zurück unter den Baum (bitte spätestens bis zum 16.12.19). Helferinnen und Helfer der Barsbütteler Tafel werden die weihnachtlichen Päckchen rechtzeitig vor dem Fest an die Kinder verteilen und sich über ihre strahlenden Gesichter freuen.

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich, dass Sie uns helfen Kinderwünsche zu erfüllen.

Die Barsbütteler Tafel bei den Tagen der Retter bei Möbel-Höffner am 28./29.09.2019.
Zum ersten Mal hat die Barsbütteler Tafel an den Tagen der Retter bei Möbel Höffner teilgenommen. Dort stellen sich verschiedene Organisationen vor und geben einen Einblick in ihre meist ehrenamtliche Arbeit.
Unsere Teilnahme war nur möglich, weil sich genügend freiwillige Tafelhelferinnen und Tafelhelfer bereitgefunden hatten, auch an einem Wochenende Einsatz zu zeigen und stundenweise die Standbetreuung zu übernehmen. Ihnen gilt ein besonderes Dankeschön.
Wir hatten einen Stand direkt im Eingangsbereich, konnten unsere brandneuen Tafel-Flyer präsentieren und hatten auch viele ansprechende Info-Materialien von der Tafel Deutschland.
Es haben bestimmt eine Menge Besucher den Tafelstand wahrgenommen. Das schlechte Wetter am Sonntag hat dazu geführt, dass die gesamte Höffner-Aktion vorzeitig ein Ende fand. Für uns war die Teilnahme eine interessante Erfahrung und wir haben Anregungen für zukünftige Veranstaltungen erhalten.

Fotos: (c) Barsbütteler Tafel e. V.