Springe zum Inhalt

Die Barsbütteler Tafel e.V. hat ihren eigenen Warencontainer zur Lagerung und teilweise auch für die Ausgabe!
Auf dem Grundstück Am Akku 3 wurden die drei einzelnen Container am Freitag, 09.06.2023, gleich morgens in der Früh ab 7.15 Uhr fachmännisch und zügig von der ortsansässigen Firma B+L errichtet und dann miteinander verbunden. Für Beate Hoffmann, Anne Niermann-Ramm und Klaus Hoffmann von der Tafel war das eine spannende Angelegenheit. Um 13.00 Uhr war alles erledigt, inklusive Fensterputzen. Danke für dieses Komplettpaket an Leistungen.

Wie schon in der Märzausgabe von "Unser Barsbüttel" berichtet, konnte die Barsbütteler Tafel e.V. die Containeranlage mit Fördergeldern des Landes Schleswig-Holstein erwerben. Die Tafel hat die Mittel im Zuge der „Billigkeitsrichtlinie zur Milderung der Auswirkungen durch die verstärkte Inanspruchnahme von Schutzsuchenden aus der Ukraine“ erhalten. Die Leistungen wurden laut Antrag „zur Sicherstellung eines allgemein zugänglichen Tafelangebots infolge der gestiegenen Tafelnachfrage — insbesondere durch den Personenkreis der geflüchteten Menschen aus der Ukraine — …“ der Barsbütteler Tafel gewährt. Der Vorstand bedankt sich – auch im Namen aller Kunden sowie ehrenamtlich Helfenden - sehr herzlich für die großartige und äußerst hilfreiche Unterstützung durch das Land Schleswig-Holstein.

Etwas Geduld ist noch gefragt. Bis der Container aktiv genutzt werden kann, wird noch etwas Zeit vergehen, weil noch verschiedene Anschlüsse gelegt und Zusatzarbeiten sowie das Einrichten erledigt werden müssen.

Die Fundamente sind vorbereitet
Die Heizungen werden heute bei 23° C sicher nicht gebraucht
Auch der 2. Container wird sicher aufgestellt
Der 3. Container schwebt ein
Die Beleuchtung ist auch schon installiert
Unsere neue "Küche"
Die 3 Container stehen jetzt und werden miteinander regensicher verbunden.
Ein kleines Logo der Barsbütteler Tafel e.V. ist auch schon angebracht
Die Rollläden sind jetzt geschlossen und die Container warten jetzt auf die weitere Innenausstattung und die Inbetriebnahme.

Am 30. März war es endlich soweit. Der nagelneue Mercedes-Sprinter wurde im Rahmen eines kleinen Events im Mercedes-Benz-Zentrum Reinbek übergeben. Von der Barsbütteler Tafel war der gesamt Vorstand vertreten zusammen mit der Repräsentantin der Fahrergruppe Petra Stadler. Auch Bürgervorsteher Peter Eckwerth ist der Einladung gefolgt.
Die Sparkassenstiftung Holstein war als Sponsor durch Wiebke Watzlawek und Kim Aileen Wolf bei der Übergabe vertreten. Ein Vertreter der Lidl-Pfandspende, weiterer Sponsor des neuen Kühlfahrzeugs, konnte aufgrund der Kursfristigkeit nicht teilnehmen. Zwei Journalisten der lokalen Presse waren vor Ort und dokumentierten das Ereignis.
Sebastian Kegel, Verkäufer von Nord-Ostsee Automobile GmbH und Co. KG, begrüßte alle im Namen des Hauptsponsors Mercedes-Benz und enthüllte dann den als Geschenk verpackten Sprinter. Nach den ersten Ausrufen der Bewunderung, der Schlüsselübergabe an die 1. Vorsitzende Beate Hoffmann und einer kleinen Fotosession gab es eine eingehende Besichtigung und Möglichkeit für Fragen.
Der Wagen ist nach neuestem Standard sehr gut ausgestattet. In den Mercedes Sprinter ist zudem ein Kühlsystem eingebaut, dass ggf. auch im geparkten Zustand betrieben werden kann, damit die Kühlkette nicht unterbrochen wird.
Zusätzlich zum Logo der Barsbütteler Tafel sind als Würdigung ihres Engagements auch alle drei Sponsoren plus Tafel Deutschland als Kooperationspartner mit ihren Logos auf dem weißen Tafelauto repräsentiert.
Die erste Fahrt vom Hof zum Akku durfte der 2. Vorsitzende Andreas Kusznir machen, der das sichtlich genoss.
Der Vorstand der Barsbütteler Tafel bedankt sich vielmals bei allen Sponsoren und weiteren Spendern, die die Anschaffung des neuen Tafelfahrzeugs ermöglicht haben. Für die verlässliche Warenbeschaffung ist es ein großer Gewinn. Durch die großartige Unterstützung hat die Barsbütteler Tafel zudem erneut eine Aner-kennung ihrer Arbeit und Würdigung aller ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer erfahren.

1-IMG_2395
2-IMG_2419
3-IMG_2438
4-IMG_2460
5-IMG_2472
7-IMG_2414PE
previous arrow
next arrow

Seit mehreren Jahren stiftet das DRK-Barsbüttel Gutscheine von "Ernsting's Family" im Wert von jeweils 15 € und Süßigkeiten, die Kindern von Tafelkunden bis einschließlich 12 Jahren zugutekommen.

Die Gutscheine werden bei der Tafel-Ausgabe am Mittwoch vor Ostern (05. April 2023) ausgegeben. Die Geschenke wurden von Frau Bahnsen wieder sehr liebevoll hergerichtet.

Wir bedanken uns im Namen unserer Tafelkunden für diese tolle Aktion !

Anne Niermann-Ramm (BT), Rüdiger Brost (DRK) Jutta Bahnsen (DRK) und Beate Hoffmann (BT). Foto: Erhard Hülle

Auf der Mitgliederversammlung am 28. Februar 2023 wurde der Vorstand turnusmäßig neu gewählt.

Beate Hoffmann, Andreas Kusznir, Annegret Niermann-Ramm und Angelika Neumann stellten sich wieder zur Wahl und wurden wieder von der Versammlung für 2 Jahre gewählt.

Neu dazugekommen ist Erhard Hülle als Beisitzer.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit !

Der Jahreswechsel ist Anlass zurückzublicken.

Der Vorstand der Barsbütteler Tafel nimmt die Gelegenheit wahr, danke zu sagen für die außergewöhnliche Hilfsbereitschaft und vielfältige Unterstützung im vergangenen Jahr. Das Jahr 2022 brachte mit dem Krieg in der Ukraine neue Herausforderungen, die sich auch auf die Tafelarbeit massiv auswirkten. Die Zahl der Bedürftigen stieg sprunghaft, die Warenspenden wurden weniger und die Kosten gingen beträchtlich in die Höhe.

Die Unterstützung der Barsbütteler Tafel ließ jedoch nicht nach!

Gerade in dieser Zeit erfuhr die Tafel wieder einmal sehr große Hilfsbereitschaft. Die Bereitschaft von Privatpersonen und Firmen zu spenden war großartig. Ebenso großartig war die gestiegene Bereitschaft Einzelner sich persönlich einzusetzen und bei der Tafelarbeit zu helfen. Auch der Bürgermeister Thomas Schreitmüller und der Bürgervorsteher Peter Eckwerth haben ihr Versprechen eingelöst, uns bei einer Tafelausgabe persönlich zu unterstützen. All dies zeigt, wie viel Anerkennung die ehrenamtliche Arbeit der Barsbütteler Tafel in der Gemeinde erfährt. Regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit und wohlwollende Berichte in der lokalen Presse haben dazu beigetragen die Barsbüttelerinnen und Barsbütteler informiert zu halten.

Auf unseren Spendenaufruf folgten viele Spendeneingänge, so dass auch 150 Weihnachtstaschen (statt bisher 100-110) gut gefüllt werden konnten.

Ebenso wurde die angekündigte Wunschbaumaktion wieder ein toller Erfolg und jedes Kind erhielt sein persönliches Geschenk. Bei ALLEN, die die Barsbütteler Tafel 2022 unterstützt haben und damit die vielen bedürftigen Kundinnnen und Kunden mit ihren Familien, bedankt sich der Vorstand der Barsbütteler Tafel sehr, sehr herzlich.

Ohne die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer könnte die Tafelarbeit nicht gelingen. Ihnen gilt ein besonderer Dank. Sie stellen sich den vielfältigen Aufgaben und Anforderungen Jahr für Jahr und investieren viel ihrer persönlichen Zeit und Kraft.

Das gesamte Team der Barsbütteler Tafel grüßt alle Barsbüttelerinnen und Barsbütteler und wünscht ihnen Gesundheit, Glück, Zuversicht und Frieden für das Jahr 2023.

Auch in diesem Jahr haben die Haspa und die Sparkasse Holstein wieder Weihnachtsbäume aufgestellt, in die wir die Wunschkarten der Kinder unserer Tafel-Kunden hängen konnten.

Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Sven Thoele und Mario Burger (Haspa), Beate Hoffmann, Andreas Kusznir und Annegret Niermann-Ramm (Barsbütteler Tafel) Foto: Klaus Hoffmann
Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Sven Thoele und Mario Burger (Haspa), Beate Hoffmann, Andreas Kusznir und Annegret Niermann-Ramm (Barsbütteler Tafel) Foto: Klaus Hoffmann

Die Geschenke mit der angehängten Karte des Kindes legen Sie bitte bis spätestens Freitag, den 16.12.2022 zurück unter den Baum der entsprechenden Sparkassenfiliale. Die weihnachtlich verpackten Päckchen werden am letzten Tafel-Ausgabetag vor dem Fest, dieses Jahr am Mittwoch, dem 21.12.2022, an die Kinder verteilt.
Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Anil Yesil, Laura Liedtke und Madlen Michaels (Sparkasse Holstein), Andreas Kusznir, Annegret Niermann-Ramm und Beate Hoffmann (Barsbütteler Tafel) Foto: Klaus Hoffmann
Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen - Anil Yesil, Laura Liedtke und Madlen Michaels (Sparkasse Holstein), Andreas Kusznir, Annegret Niermann-Ramm und Beate Hoffmann (Barsbütteler Tafel) Foto: Klaus Hoffmann

Lebensmittel-Sammlung der Sparkasse Holstein für TafelkundenZusätzlich gibt es dieses Jahr eine Sammlung von haltbaren Lebensmitteln bei der Sparkasse Holstein, die den Tafelkunden zugutekommen. Vielen Dank dafür!

Wir möchten auch in diesem Jahr die inzwischen zur lieben Tradition gewordenen Weihnachtsaktivitäten für unsere Kunden durchführen. Auch die Bedürftigen unserer Gemeinde und ihre Kinder sollen sich auf eine schöne Weihnachtszeit freuen können mit kleinen und größeren Überraschungen.

Es werden kurz vor dem letzten Ausgabetag vor Weihnachten die beliebten Weihnachtstaschen gepackt, die dann randvoll gefüllt mit allerlei Nützlichem und Leckerem Große wie Kleine erfreuen sollen.
In diesem Jahr müssen wesentlich mehr Taschen gepackt werden. Es wird derzeit von 150 Stück ausgegangen (bisher 100-110). Wir haben seit dem Frühjahr zunehmend mehr bedürftige Kunden. Darunter sind viele Flüchtlinge aus der Ukraine, besonders Frauen mit ihren Kindern.
Zu der größeren Menge kommen die höheren Preise. Um allen Bedürftigen eine gut gefüllte Weihnachtstasche überreichen zu können, sind wir umso mehr auf Unterstützung angewiesen.
Es geht die herzliche Bitte an Sie, die Weihnachtsaktion zu unterstützen und eine Geldspende auf eines der unten aufgeführten Konten zu überweisen. Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.
Bankverbindungen:

Hamburger Sparkasse - IBAN: DE52 2005 0550 1352 1571 74
Sparkasse Holstein - IBAN: DE36 2135 2240 0134 9460 03

Wir bedanken uns sehr für Ihre freundliche Unterstützung.
Gruppenbild Barsbütteler Tafel 2022

Die traditionelle Tannenbaumaktion der Barsbütteler Tafel wird auch in 2022 gemeinsam mit den beiden Barsbütteler Sparkassen durchgeführt. Alle Kinder unserer bedürftigen Kunden erhalten eine hübsch gestaltete Karte, auf der sie ihren Vornamen, ihr Alter und ihren Weihnachtswunsch im Wert bis zu 18 Euro notieren. Die Karten werden dann in die Zweige der Tannenbäume bei der Haspa-Filiale Am AKKU oder bei der Sparkasse Holstein am Stiefenhoferplatz gehängt.
Mit Beginn der Adventszeit können die Wunschkärtchen von Ihnen, liebe Barsbüttelerinnen und Barsbütteler, von den Tannenbäumen gepflückt werden. Wir hoffen sehr, dass Sie die Aktion wieder tatkräftig unterstützen, damit auch bei steigenden Kundenzahlen jedes Kind eine Weihnachtsüberraschung erhalten kann.
Die Geschenke mit der angehängten Karte des Kindes legen Sie bitte bis spätestens Freitag, 16.12.2022 zurück unter den Baum der entsprechenden Sparkassenfiliale. Die weihnachtlich verpackten Päckchen werden am letzten Tafel-Ausgabetag vor dem Fest für die Kinder verteilt.

Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich, dass Sie uns wieder bei der Erfüllung weihnachtlicher Kinderwünsche helfen.